Tanzabende für Mitglieder

Einmal im Monat könnt ihr euer Gelerntes vertiefen und dabei viele Paare aus den anderen Tanzkreisen kennenlernen. In lockerer Atmosphäre wird getanzt, geklönt und sich gegenseitig geholfen. 

 

Alles was ihr braucht ist etwas zu trinken und eure Tanzschuhe. Solltet ihr spezielle Musikwünsche haben, dann schickt diese bitte vorab über das Kontaktformular an unsere Sportwartin Edeltraud Strache. 

 

Beginn: 20.00 Uhr - offenes Ende


Tanzpartner-/innen gesucht

Für den Start in unserem Tanzkreis Anfänger suchen wir noch Tanzpartner-/innen für: 

  • Herr, 79 Jahre, 1,65 m groß
  • Herr, 59 Jahre, 1,82 m groß
  • Herr, 49 Jahre, ca. 1,80 m groß
  • Dame, 20 Jahre, 1,70 m groß (sucht Herren zwischen 20 und 25 Jahre) 

Trainingszeiten: dienstags von 20.45 Uhr - 22.00 Uhr in der Freizeitbegegnungsstätte in Schneverdingen

 

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Denise Mehmke, sie wird den Kontakt vermitteln. 

 

Kontaktdaten: 

Denise.mehmke@tsc-schneverdingen.de

05193 966 33 67 - AB oder zwischen 20.00 und 22.00 Uhr 


Fahrradtour für Vereinsmitglieder & Angehörige

!HINWEIS!

 

Die Fahrradtour

des TSC Schneverdingen e.V.

findet am 17.09.2017 statt.

 (nicht wie angekündigt am 24.09.2017)


Neuer Tanzkreis für Anfänger ab 15.08.2017

Der Besuch eines Tanzkreises ist immer ein ganz besonderes Erlebnis. Wer tanzt, tut sich und seinem Partner einfach etwas Gutes. Egal aus welchen Beweggründen, ob als gemeinsames Hobby mit ihrem Partner, für die körperliche und geistige Gesundheit oder als Weg neue Leute kennenzulernen, Tanzen bietet alle Optionen. 

 

Mit unserem professionell ausgebildeten Tanzlehrer Henning Koop gelingen die ersten Schritte ganz leicht.

 

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. 

 

Wir freuen uns, Sie im Bürgersaal der Freizeitbegegnungsstätte in Schneverdingen begrüßen zu dürfen. Eine Anmeldung zur Schnupperstunde ist nicht notwendig!

 

Jeden Dienstag von 20.45 - 22.00 Uhr 

 


Ein neues "Kleid" für den TSC Schneverdingen e.V.

Der Tanzsportclub Schneverdingen e.V. präsentiert sich in neuem Glanz. 

"Modern, aber trotzdem traditionell! Es sollte zu allen Gruppen passen!" So lautete der Wunsch der Vorstandsmitglieder. Tim Heitmann, ist diesem Wunsch nachgekommen und hat ein neues Logo für den Verein entworfen. 

 

Es wird demnächst eine neue Homepage, Flyer und Kleidung mit dem neuen Logo geben.


Wir freuen uns schon sehr auf die neue Präsentation! 


Vorankündigungen

Line Dance:

ab 01.08.17 startet eine offene Gruppe für die fortgeschritteneren Tänzer/-innen. Jeden Donnerstag von 21.00 - 21.45 Uhr.

 

Neue Anfängergruppe Gesellschaftstanz: 

ab 15.08.17 haben Paare wieder die Gelegenheit in einer neuen Anfängergruppe das Tanzen neu zu erlernen! Jeden Dienstag von 20.45 - 22.00 Uhr bei Henning Koop. 


Zumba Fitness

Jeden Donnerstag von 18:30 bis 19:30 Uhr lassen wir die Pfunde schmelzen und tanzen den Alltagsstress weg.

 

Unsere Trainerin Franci Elena Ladino Castano ist mit "Musik und Tanz im Blut" in Kolumbien geboren. Voller Leidenschaft zeigt sie den neuen Fitness-Trend.
Bewegung, Spaß und lateinamerikanische Musik stehen im Vordergrund. Stress und überflüssige Pfunde werden einfach weggetanzt.
Die Tanzschritte kann man leicht lernen. Jeder kann mitmachen. Neue Teilnehmer/-innen sind jederzeit willkommen. Einfach vorbeischauen und an einem kostenlosen Probetraining teilnehmen.


Neues Angebot: LINE DANCE

Trainingszeiten:

Donnerstags,

       20.15 Uhr - 21.00 Uhr Anfänger

       21.00  - 21.45 Uhr Fortgeschrittene

 

Trainingskleidung:

Turnschuhe oder Schuhe mit Wildledersohle

 

zertifizierter Trainer

Willy Fröhlich 

 

Trainingsstätte: 

Bürgersaal der Freizeitbegegnungsstätte 

 

Probestunde jederzeit ohne Anmeldung möglich!

 

Bei Fragen steht Ihnen Vorsitzende Denise Mehmke gerne zur: mail@tsc-schneverdingen.de oder werktags ab 20.00 Uhr 05193-9663367 


Willkommen im Vorstand!

Der Tanzsportclub Schneverdingen e.V. freut sich über 5 neue Vorstandsmitglieder. 

Bernd Pförtner - Schatzmeister, Birgit Abelbeck - 2. Vorsitzende,

Jonas Mehmke - Beisitzer, Denise Mehmke - 1. Vorsitzende,

Heiko und Jutta Wrage - Beisitzer,

Sylvia Harnisch - Beisitzer und Gabriel Harnisch - Pressewart.

Es fehlen Edeltraud Strache - Sportwartin und Anke Spiwek - Beisitzer.


Generationswechseln im Vorstand des Tanzsportclub Schneverdingen

Hermann Schlüschen übergibt nach 10 Jahren den Vorsitz an Denise Mehmke (29)
Am 10. März lud der Tanzsportclub Schneverdingen seine Mitglieder zur Jahreshaupt-versammlung in den Bürgersaal ein. Auf der Tagesordnung stand unter anderem die Neuwahl des Vorstandes.
Der 1. Vorsitzende Hermann Schlüschen hatte schon im letzten Jahr verkündet, dass er sein Amt in neue Hände geben möchte. Nach der Begrüßung gab Schlüschen einen Rückblick in seine 10-jährige Amtszeit. Bilder von vergangenen Veranstaltungen und Turnieren wurden gezeigt, spannende Anekdoten erzählt und ein deutliches Bild erfolgreicher Vereinsarbeit gezeichnet. Er konnte berichten, dass er zusammen
mit einem wechselnden Vorstand und guten Rückhalt aus dem Verein allen Herausforderungen und Aufgaben Herr werden konnte.
Seit drei Jahren leitet Denise Mehmke die Kinder und Jugendtanzgruppen im Verein und war als Jugendwartin im Vorstand eingesetzt. Doch im Verein aktiv war sie selbst schon als Kind und hat für den Tanzsportclub an Lateinamerikanischen Turnieren teilgenommen. Einstimmig wurde Frau Mehmke von den Anwesenden Mitgliedern zur neuen Vorsitzenden gewählt. Unterstützt wird sie dabei von der 2. Vorsitzenden Birgit Abelbeck, Kassenwart Bernd Pförtner, Sportwartin Edeltraut Strache, den Beisitzern Rolf Röhrs und Jonas Mehmke sowie den Kassenprüfern Sigrud Agotz und Angela Spiwek. Alle freuen sich auf die neue Herausforderung und den frischen Wind, den die
Neuzugänge mit in den Verein bringen und danken Hermann und Beate Schlüschen sowie Susanne und Dietrich Vetter für ihre langwierige und erfolgreiche Arbeit und ihr sportliches Engagement.


Freie Plätze in den Kinder - und Jugendtanzgruppen

 

„Beim Tanzen gibt es keine Fehler, nur Variationen!“ unter dem Motto führt
Trainerin Denise Mehmke schon die Kleinsten an das Tanzen heran.
Mit viel Hingabe und Feingefühl vermittelt sie den Kindern rhythmische Übungen,
Spiele und einfache Tanzschritte. Verschiedene Rituale geben den Kindern
Sicherheit und Struktur.
Die Teenies entwickeln bei Jasmin Omary selbst kleine
Tanzfolgen, lernen coole Choreographien zu aktuellen Charthits und absolvieren Workouts zur Kräftigung der Muskulatur, welche beim Tanzen nicht vernachlässigt werden darf. Jungs sind herzlich Willkommen!
Trainingszeiten: 
Dienstags:
Kids 2,5 - 3,5 Jahre von 16.00 bis 16.45 Uhr
Kids 3,5 - 4 Jahre von 16.45 - 17.30 Uhr
Teenies ab 10 Jahre 18.00 - 19.00 Uhr
Donnerstags: 
Kids 5 - 7 Jahre von 16.00 - 17.00 Uhr 
Kids 7 - 9 Jahre von 18.00 - 19.00 Uhr 
Zu einem kostenlosen Schnuppertraining sind alle tanzbegeisterten Kinder
eingeladen. Danach belaufen sich die Kosten auf 5 Euro/monatlich.

Bei Fragen steht ihnen Denise Mehmke gerne zur Verfügung. Tel. 9663367.


Helmut Schröder mit Schneverdinger Ehrennadel ausgezeichnet

In einer feierlichen Athmosphäre fand am 19. November 2015 der Schneverdinger Ehrenamtsabend statt. Hierzu wurde etwa jeder fünfte Verein in Schneverdingen eingeladen - auch der TSC. Unsere Bürgermeisterin Meike Moog-Steffens würdigte dabei die ehrenamtliche Arbeit in Schneverdingen.

Unser Gründungsmitglied und Ehrenvorsitzender Helmut Schröder wurde für seine vielseitige und langfristige Ehrenamtsarbeit mit der Ehrennadel ausgezeichnet. Helmut Schröder war von 1976 bis 1995 Vorsitzender des TSC. Weiterhin war er viele Jahre im Kreisjugendring aktiv. Hier begann er mit "Friedensreisen" u.a. nach Russland. Er war Mitbegründer der Deutsch-Polnischen Gesellschaft. Er ist Mitglied des Heimatbundes Schneverdingen e.V. und Sprecher der Arbeitsgruppe "Plattsnackers vun Theeshof".

Helmut Schröder hat den Zeltplatz Offendorf "entdeckt" und war im CVJM Organisator zahlreicher Kinderzeltlager.  Außerdem war Helmut Schröder viele Jahre kommunalpolitisch aktiv, u.a. war er zu Beginn der 1990-er Jahre Bürgermeister.


Wir gratulieren Helmut Schröder und danken für seine vielfältige ehrenamtliche Arbeit.


Der Vorstand                                                Hermann Schlüschen



Heideblütenfest 2015 in Schneverdingen


Erfolgreich in Wuppertal und in Noordhoek/Holland

Das Tanzpaar Jürgen und Birgit Abelbeck vom TSC hat Anfang Juli erfolgreich bei dem internationalen Tanzevent "Dance Comp" in Wuppertal getanzt. In der beeindruckenden alten Stadthalle wurden an 3 Tagen 11 internationale Turniere und 52 deutsche Turniere ausgetragen. Bei Außentemperaturen von 38 Grad und sicherlich auch ähnlich hohen Innentemperaturen.

Bei dem WDSF SEN III Standard waren 111 Paare aus 14 Ländern am Start. Auf der großen Tanzfläche wurde mit 15 bzw. in der zweiten Runde mit 17 Paaren getanzt.

Jürgen und Birgit Abelbeck stellten sich dieser Herausfordeurng in der 1. Tanzrunde erfolgreich und freuten sich, unter den Paaren für die 2. Runde zu sein. Dazu kamen noch 10 "Sternchen-Paare" (die vorderen Weltranglistenplätze, also auch die amtierenden Weltmeister) und mit 82 Paaren wurde die 2. Runde getanzt. Abelbecks landeten im Mittelfeld.

Anfang Mai nahm das Paar Abelbeck an einem besonderen Turnier in Holland teil. Es fand in einer Kirche in Noordhoek statt. In der Kirche war ein Parkett im Innenraum verlegt, dadurch war es schon eine besondere Atmosphäre zum Tanzen. Nachteil war nur, dass der Untergrund uneben war und dadurch das Parkett so einige Absätze hatte. Gleich in der 1. Runde riss Birgit Abelbeck sich einen Absatz vom Tanzschuh ab. Sie musste dann schnell auf ihre Ersatzschuhe zurückgreifen. Es fanden an 2 Tagen die internationalen Turniere der SEN III statt. Am ersten Tag erreichten sie von 44 Paaren den 33. Platz und am zweiten Tag den 16. Platz.


Jens und Christiane Beier in S-Klasse aufgestiegen

Aufstieg in die Sonderklasse geschafft!

Am Samstag, den 23.05.2015, bei der Teilnahme an den Turnieren der Oberharzer Tanzsport-Tagen sind Jens & Christaine Beier vom TSC Schneverdingen in die Senioren II Sonderklasse aufgestiegen.

Gemeinsamer Tanzbeginn war im September 2007 bei der TSK Buchholz/ Nordheide. 2008 - nach der Teilnahme an einem Tanzkreis-Turnier in Buchholz und dem folgenden Gewinn des Hamburger Breitensportpokals beim Club Saltatio Hamburg - ging es im Februar 2009 in die Senioren II D-Klasse.

Im Mai 2009 folgte der Aufstieg in die Senioren II C-Klasse und im Oktober in die Senioren II B-Klasse. Nach dem Aufstieg in die Senioren II A-Klasse im September 2010 kam im Frühjahr 2011 die Bremse: 2 Jahre Pause durch Verletzung und die Ausbildung zu Trainern C Breitensport.

Der Wiedereinstieg in regelmäßiges Turnier-Training war ab September 2013 endlich wieder möglich. Ab 2014 konnten auch wieder Turniere getanzt werden. Im Frühjahr 2015 nach Turnierteilnahmen u.a. in Mühlhausen und Masserberg, folgte in Hohegeiß der Aufstieg in die Senioren II S-Klasse.

Eingroßes Dankeschön gilt den Trainern (Betty & Gerwin Biedermann, Tanja & Thomas Fürmeyer, Gitta & Klaus Gundlach, Aleksandra Kaiser) für die Geduld bei den bisherigen und hoffentlich auch in den folgenden Trainingseinheiten.

Foto: Jens & Christiane Beier (Foto Klaus Butenschön)

Ehrung Beier


Turnierpaare Abelbeck und Pförtner von der Stadt geehrt

Ende April 2015 ehrte die Stadt Schneverdingen 129 Sportler für Leistungen des Jahres 2014. Dazu sagte die Bürgermeisterin Meike Moog-Steffens: "Der Sport genießt in unserer Stadt einen hohen Stellenwert."

Vom TSC wurde das Ehepaar Abelbeck für die Teilnahme an der WM und das Ehepaar Pförtner für den Aufstieg in die S-Klasse geehrt.


Mitgliederversammlung am 11.03.2015

Bei der Mitgliederversammlung 2015 kündigten der Vorsitzende Hermann Schlüschen, die Schatzmeisterin Susanne Vetter und die Veranstaltungswartin Beate Schlüschen an, dass sie nach 10jähriger Vorstandsarbeit bei der nächsten Wahl 2016 nicht mehr zur Verfügung stehen. Bisher haben sich aber keine Mitglieder gefunden, die Nachfolge zu übernehmen.

Alle Vereinsmitglieder sind aufgefordert entsprechende Gespräche zu führen,  um geeignete Kandidaten zu finden.


Bunter Kinderfasching in der FZB

Die erste Faschingsparty in der FZB, organisiert vom TSC am 15. Februar 2015 war ein großer Erfolg. Die Kinder standen schon Schlange an der FZB, als es um 15.00 Uhr endlich los ging. Dann stürmten sie in den Bürgersaal und bei Musik vom DJ amico-e-fratello ging "die Post ab". Gemeinsam mit der Jugendwartin und Trainerin Denise Mehmke tanzten rund 200 Kinder und Eltern ausgelassen in dem geschmückten Saal. Die Kinder waren fantastisch verkleidet: Feen, Prinzessinen, Ritter, Seeräuber und Astronauten waren darunter. Auch einige Eltern hatten sich verkleidet und sahen dem Treiben bei Kaffee und Kuchen zu.

Der Kostümwettbewerb war der Höhepunkt der Verantstaltung. Eine Jury kürte die ersten drei Plätze: auf Platz 1 schwebte Astronaut Louis L., Platz 2 ging an Ritter Louis Bastian U. und Platz 3 belegte die kleine Löwin Zoe G.

Schnell war die Zeit vorbei und alle waren sich einig, dass wir auch im nächsten Jahr wieder eine Faschingsparty veranstalten wollen.

Weitere Fotos siehe unter Bilder


Abelbecks bei Tanz-WM in Antwerpen

Die WM der Sen III fand dieses Jahr schon Anfang Februar 2015 in Antwerpen statt. Das Turnierpaar Jürgen und Birgit Abelbeck nahm daran teil. In der festlich geschmückten Halle gab es eine tolle Atmosphäre und eine super Stimmung unter den Paaren und Zuschauern. Beim "normalen" intern. Turnier erreichten Abelbecks von 85 Paaren den 57. Platz.

Am Sonntag bei der WM waren dann 157 hochklassige Paare aus 18 Nationen am Start. Besonders groß war das Feld der italienischen Paare, die eine Klasse für sich bildeten. Birgit und Jürgen Abelbeck konnten sich in 2 Runden präsentieren und erreichten den 111. Platz. Es war wieder eine große Herausforderung sich mit anderen Paaren aus aller Welt zu messen. Abepbecks stehen jetzt auf Platz 146 von 790 Paaren der Weltrangliste.


Turnierpaar Pförtner aufgestiegen in die S-Klasse

Freude in Hamburg: Ihr Sieg beim Turnier des TTC Atlantic e.V. in den wunderschön adventlich geschmückten Räumlichkeiten des Tanzsportclubs Casino Oberalster am 29.11.14 brachte Gerlinde und Bernd Pförtner die letzte Platzierung für ihr Ziel, den Aufstieg in die Sonderklasse. Seit nunmehr vielen Jahren sind die beiden für den TSC Schneverdingen auf dem Tanzparkett unterwegs. Mit dem Aufstieg hatten sie es jedoch nicht eilig: „Wir wollten erst aufsteigen, wenn wir uns tänzerisch in dieser Klasse behaupten können. Es dauert seine Zeit, sich so zu entwickeln, dass man auf höchster Leistungsstufe mittanzen kann.“ Für den Facility-Manager und die selbstständige Damenschneiderin ist das Tanzen eine große Leidenschaft. Schon vor  vielen Jahren begann ihr Interesse über den Breitensport im Latein- und Standardtanzen am Turniertanz. Heute sind sie mit viel  Freude fast täglich im Standardtraining unterwegs und lieben dabei insbesondere die musikalische Interpretation der Tänze. Ihr gemeinsamer Lieblingstanz ist der Langsame Walzer, durchsetzt mit einigen Lieblingsphasen im Tango und Slow Foxtrott.

Ein Leben ohne Tanzen können sich beide nicht vorstellen. „Für uns ist Tanzen nicht nur ein Leistungssport. Wer einmal die Faszination für das Turniertanzen mit all seinen unterschiedlichen Facetten gespürt hat, kann nachvollziehen, was wir auf dem Parkett empfinden.“ Dafür nehmen Sie gerne in Kauf, für das Training in der Woche um die 20 Stunden zu investieren und fahren dafür regelmäßig nach Schneverdingen, Hamburg, Celle und immer mal wieder weitere unterschiedliche Trainingsstätten.